- "Eindrucksvoll stellt EXPROMPT unter Beweis, welche überraschenden Möglichkeiten ein traditionelles Instrumentarium bieten kann, wenn Kreativität, Sicherheit des musikalischen Geschmacks und Mut zu neuen Ufern am Werke sind. Hinzu kommt die Fähigkeit der vier Akteure, Gefühle wie Lebensfreude, Trauer, Liebe, Melancholie musikalisch auszudrücken und den Zuhörer daran teilhaben zu lassen."

Siegfried Maeker|Expr.CD 2013.

-"In der Jazz-Reihe des Bürgerhauses sorgte das Quartett Exprompt im Foyer für einen bemerkenswerten und ungewöhnlichen Hörgenuss. Vier Meister ihres Fachs schufen mit ihren Instrumenten wunderbare Klangfarben. Dabei ist nicht nur die Präzision des Spiels sondern auch das Wechseln durch die unterschiedlichen Stile zu nennen."

BACKNANGER KREISZEITUNG | 04.04.2014

- "Was den Abend für die Zuhörer zu einem ganz besonderen Erlebnis machte, war nicht nur die Vielfalt des Programms, die unterschiedlichen Stilrichtungen der ausgewählten Musikstücke, es war die Art und Weise der Interpretation. Jeder von ihnen ist ein ausgewiesener Solist auf seinem Instrument, das Geheimnis der von ihrer Musik ausgehenden Faszination gründet sich auf ihr perfektes Zusammenspiel."

Südwest Presse/MANFRED MÜHLENSTEDT | 04.04.2014

- Das stärkste Musikerlebnis beim TFF 2009 war jedoch ohne Zweifel das überragende Quartett Exprompt, dessen Name sich aus dem Finnisch-Russischen herleitet und so viel bedeutet wie aus dem Stegreif oder Improvisation. Doch Balalaikaspieler Alexej Kleshchenko fügt seiner Erläuterung sogleich die scherzhafte Bemerkung hinzu: Jede Improvisation muss vorher fleißig geübt werden.

Folker 2009 exklusiv im Internet

- Stehende Ovationen in der Galerie? Am Freitagabend gab es sie! Die Kulturlaboranten hatten wieder einmal ein sicheres Händchen bewiesen bei der Auswahl ihrer Künstler. Was Exprompt im musikalischen Gepäck ihrer dreiwöchigen Deutschland-Tournee hatte, das zog das Eberbacher Publikum umgehend in seinen Bann.

RHEIN-NECKAR ZEITUNG / Eberbach vom 15.03.2010

Liebe Freunde! Im Juli begeben wir uns in die Reise. Diesmal wird die Sommertour von den sehr bedeutenden Ereignissen bemerkt sein. Das Quartett wird in berühmte  Burghofspiele teilnehmen, wird auf 30-jariges Jubileum des Festivals der Kammer- und klassischen Musik Wurzer Sommerkonzerte spielen, und ebenso wird am Festival Wunderland in der Stadt Bietigheim-Bissingen auftreten. Wir warten auf euch! Die ausführlicheren Informationen über die Stellen der Aktionen und darüber, wo man die Karten erwerben kann, ihr werdet auf der Seite "Konzerte" finden.

Aktuell!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde, wir laden euch ein, die absolut kreative Stelle im Süd Deutschlands, nicht weit vom Bodensee zu besuchen! Am Freitag am 07 Juli um 20:30 werden wir für Sie die besten Sachen aus unserem Repertoire erfüllen. Wird nicht langweilig - in der Pause die unvergesslichen Bewirtungen vom Koch des Restaurants Bootstueble! Wir warten auf euch!

  

Auf Initiative des Kultursommers hin kommt es zur musikalischen Zusammenarbeit von Valeriya Shishkova und das russische Ensemble EXPROMPT. Daraus erwächst eine synergetische Weltmusikpflanze, die auf den weiten Feldern der russischen Seele blüht. Der emotionale Ausdruck und das hörbare künstlerische Herzblut der in Moskau geborenen Sängerin treffen auf unbändige Spielfreude und virtuosen sowie feinsinnigen Ensembleklang – mit traditionellen Instrumenten wie Domra, Balalaika, Bajan und Kontrabass-Balalaika. Neben dem Erbe russischer Volksmusik spannt das Repertoire dieser Künstlerkooperation einen breiteren Bogen – von jiddischen Liedern,  Zigeunerromanzen und russischen Landbevölkerung über Tango und Sinti-Swing bis hin zur Neoklassik. Aktuelle Pressestimme ist schon da. Video von dieser Projekt findet ihr hier.

07.10.2017
Tscheliabinsk

Russland

04.11.2017
Wiesbaden

Deutschland

06.11.2017
Bietigheim-Bissingen

Deutschland

08.11.2017
mehr infos
Ludwigsburg

Deutschland

09.11.2017
Schwäbisch Hall

Deutschland


Booking in Russland:

info@exprompt.ru

Booking in Deutschland +49 (0) 79 52 / 926 99 60

Der blaue Ballon, 2015

Tonmeister: Wolfram Tabel.
Promotion: TBM-Records (Deutschland)
Design: Anna-Katharina Stahl
Production: CSM GmbH, Wien (Austria).

new
alle CD's
20